Karl Heinz Glaser
glaser_karl_heinz Schauspieler

1946
geboren 

1966–1968
Studium der Germanistik, Theater- und Zeitungswissenschaft in Mainz und München

1968–1971
Schauspielstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart

1971–1994
Engagements u.a. an den Wuppertaler Bühnen, am Schauspiel­haus Bochum, Landestheater Memmingen, Theater Tübingen, Theater St. Gallen, Theater Würzburg, Stadttheater Bremerhaven, Landestheater Salzburg

1994–2006
Ensemblemitglied am Ulmer Theater

Auswahl gespielter Rollen der letzten Jahre:
  • BRACK in Hedda Gabler
  • KREON in Antigone
  • SULTER in Die Kopien
  • VATER in Sechs Personen suchen einen Autor
  • TRIGORIN in Die Möwe
  • PRÄSIDENT/WALTER in Kabale und Liebe
  • THESEUS/OBERON in Ein Sommernachtstraum
  • THEOBALD FRIEDEBORN in Das Käthchen von Heilbronn
  • HEISENBERG in Kopenhagen
  • SALADIN in Nathan der Weise
  • PEACHUM in Die Dreigroschenoper
  • LOPACHIN in Der Kirschgarten
  • ASTROW in Onkel Wanja
  • LLOYD DALLAS in Der nackte Wahnsinn
  • SALIERI in Amadeus
  • BASSA SELIM in Die Entführung aus dem Serail

In der Spielzeit 2006/07 gespielte Rollen:

In der Spielzeit 2007/2008 gespielte Rollen:

In dieser Spielzeit zu sehen als: