Christel Mayr
mayr_christel Schauspielerin

1958
geboren in München

Schauspielausbildung bei Astrid Kube in München
Tanzausbildung am Tanzprojekt München bei Birgitta Trommler
Gesangsunterricht bei Bernie Gilette in München

1982–1993
Tanz und Choreographie in München, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt, Erlangen, Paris, Nijmwegen, Kopenhagen, Taschkent, Uganda
mit Saburo Teshigawara, Wanda Golonka, Birgitta Trommler, Tanztendenz München, Dance Energy

1991–1995
Engagements am Gasteig, Prinzregententheater und an der Reithalle in München
Auswahl gespielter Rollen:
  • MEDEA in Euripides' Medea (Regie: Peter Kees)
  • ELEKTRA in Sophokles' Elektra (Regie: Peter Kees)
1995–1998
Ensemblemitglied am Theater Erlangen
Auswahl gespielter Rollen:
  • CHRISTINE in Zur schönen Aussicht (Regie: Andreas Hänsel)
  • FRAU MAYR in Top Dogs (Regie: Stefan Otteni)
  • MARIE in Krankheit der Jugend (Regie: Celina Nicolay)
  • VIOLA in Was ihr wollt (Regie: Andreas Hänsel)
  • DUENNA in Cyrano von Bergerac (Regie: Andreas Hänsel)
  • LUCY/SÄGE-ROBERT in Die Dreigroschenoper (Regie: Jörg Hube)
  • LUCIE in Ganze Tage - ganze Nächte (Regie: Stefan Otteni)
  • ANDROMACHE in Euripides' Die Troerinnen (Regie: Andreas Hänsel)
  • MARIEDL in Die Präsidentinnen (Regie: Andreas Hänsel)
  • Monolog nach Heiner Müllers 13 Jahre Tod (Regie: Peter Kees)
  • GARDEROBIERE/OBER WINTER in Der Ignorant und der Wahn­sinnige (Regie: Andreas Hänsel)
1998–2000
Ensemblemitglied am Theater Altenburg/Gera
Auswahl gespielter Rollen:
  • MARTHA in Wer hat Angst vor Virginia Woolf (Regie: Claudia Nowotny)
  • VIOLA in Sugar Dollies (Regie: Bettina Jahnke)
  • LILLY in Ein schwarzer Pole (Regie: Claudia Nowotny)
  • MRS. MOPP/ERNESTINA/TERESA in Die Goldberg-Variationen (Regie: Prof. Kurt Veth)
2001–2002
Ensemblemitglied an den Städtischen Bühnen Münster
Auswahl gespielter Rollen:
  • CHORFÜHRERIN in Sophokles' Antigone (Regie: Tobias Lenel)
2002–2003
Ensemblemitglied am Theater der Jugend Wien
Auswahl gespielter Rollen:
  • HEIDI in Thomas Birkmeirs Heidi (Regie: Thomas Birkmeir)
2004–2006
Ensemblemitglied am Ulmer Theater
Auswahl gespielter Rollen:
  • MUTTER in Sechs Personen suchen einen Autor (Regie: Wolfgang Hagemann)
  • STIEFMUTTER in Aschenputtel (Regie: Ansgar Haag)
  • HERTA in Rosen für Herta (Regie: Andreas Hänsel)
  • div. ROLLEN in Peer Gynt (Regie: Martin Kloepfer)
Auszeichnungen:
  • 1997 Verleihung des Einzeldarstellerpreises bei den 15. Bayerischen Theater­tagen

In der Spielzeit 2006/07 gespielte Rollen:

In der Spielzeit 2007/08 zu sehen als:

In dieser Spielzeit zu sehen als: