QUALIFIKATION: ARBEITSLOS

Ein Theaterprojekt

Soirée: 21.04.2009, 19:30 Uhr, Podium.bar
Premiere: 25.04.2009 im Podium

 

Die Wirtschaft ist in der Rezession. Das Theater Ulm stellt sich der gesellschaftlichen Entwicklung. Die Proben für das Theaterprojekt QUALIFIKATION: ARBEITSLOS sind im Gang. Anfang Februar haben sich die Interessenten ein erstes Mal mit dem Inszenierungsteam unter Leitung von Antonio Lallo getroffen. Jetzt wird der Text gemeinsam verfasst und szenisch umgesetzt. Im Mittelpunkt stehen die Arbeitslosen selbst, nicht der Verlauf der Weltwirtschaft, sondern das Leben in der Arbeitslosigkeit. Die Teilnehmer des Projektes haben ihre Gefühle, Wünsche, Ängste und Träume auf der Bühne szenisch umgesetzt. Ein spannender Theaterabend zum Thema Arbeitslosigkeit in einer angeblich prosperierenden Wirtschaftsregion an der Donau.

 
INSZENIERUNG: Antonio Lallo
RAUM & KOSTÜME: Nina Lallo
MIT Arbeitslosen aus der Wirtschaftsregion Ulm / Neu-Ulm

 
Veranstaltungshinweis 15.05.2009 
Im Zusammenhang mit der Vorstellung am 15. Mai 2009 stellt sich die "Initiative Grundeinkommen Ulm" vor. Ab 19 Uhr zeigen wir in der Podium.bar Ausschnitte aus dem Filmessay "Grundeinkommen" von Daniel Häni und Enno Schmidt.
Im Anschluss an die Vorstellung laden wir zu Diskussion und Publikumsgespräch mit den Darstellern, dem Regisseur Antonio Lallo, Dramaturg Michael Hanisch und Vertretern der "Initiative Grundeinkommen Ulm" auf die Probebühne 2 ein.